29. September 2014

Stürken | Albrecht Druckgesellschaft

Womit punktet eine Druckerei? Mit guter Qualität bei guten Preisen – sicher. Aber was macht sie darüber hinaus aus? Die Antwort ist naheliegend: Es sind die Menschen, die das Unternehmen prägen. Ihr Zugang zu den Produkten, ihr Herzblut bei Offset-, Digital- und Buchdruck macht den Unterschied.



Es war uns ein besonderes Vergnügen, die Menschen in diesem Unternehmen, mit dem wir seit vielen Jahren partnerschaftlich zusammenarbeiten, über Interviews und Portraitfotografie noch mal neu kennenzulernen. Das Ergebnis ist eine Plakatkampagne quer durch Bremen, über verschiedene Dekaden des Jahres 2014.

Es ist eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne, so bestätigt uns Niclas Stürken, der als Auftraggeber die Standortauswahl der Plakate eigenhändig übernahm: »Bestandskunden und potenzielle Kunden sprechen uns direkt auf die Motive an, der Gesprächseinstieg ist einfach. Und unsere Mitarbeiter sind stolz darauf, das Unternehmen mit ihrem persönlichen Statement zu repräsentieren.«

Besonders gefreut haben wir uns mit unserem Kunden über eine Auszeichnung: Das Portrait des Buchbinders Torsten Seiler mit seiner provokativen Frage: »Papier soll geduldig sein?« wurde im Juni 2014 Plakat des Monats.

Ein weiteres Projekt mit Stürken | Albrecht finden Sie hier.



Teilen auf:  /  / Pinterest / Xing / 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel