CoFi-Zeitung – Construction 4.0

11. Dezember 2017

CoFi-Zeitung – Construction 4.0

Construction? Richtig, es geht um Bauen. Genauer, um die Mitarbeiterzeitung der Zech Bau Holding mit gleichnamigen Titel. Inzwischen konnte das GfG-Team rund um die Redakteurin Katrin Johnsen die vierte Auflage der Construction an den Start bringen – mit positiver Resonanz in den im gesamten deutschen Raum verteilten Unternehmensstandorten!



Die Zeitung ist Teil und Ausdruck des Unternehmensumbaus. Denn, wie fast jede Branche, ist auch die Baubranche vom digitalen Wandel betroffen. Prozesse werden neu gedacht und smarter. Projekte digital bis in das letzte Baudetail vorgedacht und visualisiert. Die Zusammenarbeit intern und mit allen am Bau beteiligten Partnern und Dienstleistern wird neu strukturiert. Es ist ein groß angelegter Wandel über alle Bereiche der Zech Bau Holding hinweg.

Wo sich ein Unternehmen für die Zukunft aufstellt, um im Wettbewerb um anspruchsvolle und komplexe Bauprojekte weiter vorne mitzuspielen, da gilt es die gesamte Mannschaft mitzunehmen. Im ersten Step hat die GfG eine interne Sharepoint-Site für die Mitarbeiter konzipiert. Ziele und tagesaktuelle Neuigkeiten werden hier kommuniziert. Geschäftsführer und Niederlassungsleiter kommen zu Wort, Teams verschiedener Handlungsfelder berichten über ihre Arbeit und ihre Fortschritte.

Die Zeitung Construction spiegelt die Essenz aus diesem lebendigen Austausch wieder. Vorteil des analogen Mediums: Die Zeitung erreicht über den Postversand wirkliche jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter. Gleichzeitig befördert sie durch Verweise die Besuche auf der unternehmensinternen Kommunikationsplattform.

Die Construction 5.0 ist bereits in Planung. Es geht weiter in die digitale Bauzukunft, auch mit analogen Medien.



Teilen auf:  /  / Pinterest / Xing / 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel