14. Juli 2020

Der mobile Mensch läuft weiter!

Besucher*innen wie Fachjurys sind sich einig: „Der mobile Mensch – Deine Wege. Deine Entscheidungen. Deine Zukunft.” ist absolut sehens- und erlebenswert. Die Ausstellung kann nun wieder im Universum® Bremen erkundet werden – oder auch von zu Hause aus in unserem virtuellen Rundgang.



Der Forschergeist ist zurück im Universum® Bremen – und somit auch in der Sonderausstellung „Der mobile Mensch – Deine Wege. Deine Entscheidungen. Deine Zukunft.“, die von uns kuratiert und szenografisch entwickelt wurde. Nach einer rund zweimonatigen Schließung hat das Wissenschaftscenter für die Wiedereröffnung in Coronazeiten mit viel Energie und großer Sorgfalt ein angepasstes Sicherheits- und Hygienekonzepts entwickelt. Die verschiedenen Erlebnis- und Expertenstationen der Sonderausstellung sind seit der Wiedereröffnung komplett nutzbar. Das freut nicht nur das Universum® und uns, sondern auch viele Gäste.

Viel Lob aus verschiedenen Richtungen

Die Interaktionen – die Raumerfahrungen und die acht Spiele am Monitor haben viele Besucherinnen und Besucher besonders begeistert. Dies hat das Universum® Bremen nach einer Besucherbefragung festhalten können. In einem hinterlegten Benotungssystem erhielten die Interaktivität und die Auswertung am Ausstellungsende via „Mobilitätsball“ die Noten 1,8 und 1,9.

Was auf Zuspruch beim Ausstellungspublikum stieß, fand auch in verschiedenen Fachjurys Anklang. „Der mobile Mensch“ hat sich in der deutschlandweiten Ausstellungsszene einen Namen gemacht. So gewann die Ausstellung den DDC-Award „Gute Gestaltung 2019“ in Gold: „Die BesucherInnen lernen, ihre Bedürfnisse an Mobilität wahr- und ernst zu nehmen – und verändern dabei und damit zugleich das digitale Modell ihrer Stadt“, hieß es bei der Preisverleihung.

Aktuell ist „Der mobile Mensch“ auch für den „polis-Award“ nominiert – eine weitere Bestätigung unserer Arbeit als gemeinsame Entwicklung mit unterschiedlichen Partnern aus der Stadt, die bei uns allen viel Freude ausgelöst hat. Der Preis fokussiert auf eine gute und nachhaltige Gestaltung in menschengerechten Stadträumen – wozu die angebotene und gewählte Form der Fortbewegung untrennbar gehört.

Den qualitativen Diskurs weiter befördern

Mit der Ausstellung, die nicht nur als Präsentations-, sondern auch als Aktionsplattform fungiert, glauben wir, einen Beitrag zum wichtigen Diskurs über moderne Fortbewegung in lebenswerten Städten geliefert zu haben. Unser Wunsch: Die Ausstellung kann in weiteren Städten gezeigt werden und eben diese wertvollen und erkenntnisreichen Gespräche mit der Stadtgesellschaft befördern.

Das Universum® Bremen selbst tut dies immer wieder ganz nahbar: Der neueste, gemeinsam mit Ausstellungspartner Gewoba entwickelte Programmpunkt im Zuge von „Der mobile Mensch“ heißt #Ferienchecker. Kinder bestimmen dabei, wo´s lang geht! Einen ganzen Tag lang geben die Youngsters den Weg vor – mit von ihnen gewählten Verkehrsmitteln. Was sind eigentlich ihre Mobilitätsbedürfnisse? Na, denn mal los!

Die Ausstellung als virtuelles Erlebnis

Für alle, die nicht nach Bremen und rechtzeitig ins Universum® kommen können, oder aktuell einfach mit anderen Themen kämpfen: Einen Einblick zum „Look and Feel“ der Ausstellung gibt auch unser 360°- Rundgang. Einfach mal reinklicken und erfahren, welche Bedürfnisse mögliche Ausgangspunkte sind, wenn es um unsere Mobilität in der Zukunft geht.



Teilen auf:  /  / Pinterest / Xing / 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel