30. August 2013

Corporate Designpreis: 2-facher Einzug in Shortlist

Der Corporate Designpreis steht für »herausragende und zukunftsträchtige Design- und Branding-Konzeptionen aus ganz Europa«. Mit gleich zwei Projekten haben wir es in die begehrte Shortlist 2013 geschafft und sehen uns damit in guter Gesellschaft mit den Top-Designbüros aus dem europäischen Raum.



Nominiert und damit von der Experten-Jury ausgezeichnet wurden unsere Corporate Identity-Entwicklungen »Gröpelingen bildet« und »Quartier – die Stadt als Bühne«. »Die Auftritte werden zum Teil mutiger«, kommentiert aus der Jury Till Brauckmann (siegerbrauckmann, Halver). Und sein österreichischer Kollege Martin Dunkl (Dunkl Corporate Identity, Pernitz/Wien) ergänzt: »Der Trend geht doch wieder zum starken Logo, das aber in großer Varianz angewendet wird. Verstärkt werden sekundäre Stilelemente als identitätsstiftende Elemente eingesetzt.« Ein Trend, der in den von uns eingereichten Arbeiten deutlich ablesbar ist. Wir sind glücklich und stolz über diese zweifache Bestätigung unserer Arbeit.

Zum Projekt »Gröpelingen bildet« hier entlang.
Das Projekt »Quartier – die Stadt als Bühne« sehen Sie  hier.
Und den Corporate Design Preis finden Sie dort.



Teilen auf:  /  / Pinterest / Xing / 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel