Sparkasse Bremen – 190 Jahre Wohnstile

Sparkasse Bremen

190 Jahre Wohnstile: Die Ausstellung zum Jubiläum der Sparkasse Bremen

  • Ausstellungen und Szenografie
  • Grafik Design
  • Illustration
  • Markenräume
  • Messestanddesign
  • Reportagen
  • Text

Seit ihrer Gründung 1825 ist die Sparkasse Bremen nah bei ihren Kunden, kennt das Leben, die Bedürfnisse und die Sehnsüchte der Bremerinnen und Bremer. Dazu gehört auch der Einblick in die privaten Wohnwelten, kombiniert mit der Entwicklung der Gebäudearchitektur im Wechsel der Epochen. Insofern war das 190-jährige Jubiläum eine gute Gelegenheit, das Thema »Wohnen in Bremen« einmal durch die historische Brille zu betrachten.

Blickt man auf die letzten zwei Jahrhunderte zurück, so kann man einen elementaren Wandel der Wohnkultur erkennen – gleichzeitig bleibt historische Architektur häufig als Bestand erhalten und prägt noch heute das Stadtbild. Um dieses Spannungsfeld zu beleuchten und ein Verständnis für unser heutiges Wohnen zu schärfen, hilft ein Blick in die Wohnkultur und Architektur der Vergangenheit.

Die Ausstellung zeigt sechs Bremer Wohnwelten im Kontext der zeitgenössischen Architektur und gibt punktuelle Einblicke in das Leben jeweils einer Bewohnerin oder eines Bewohners. Die Exponate sind als mehr oder weniger lebensgroße Pop-up-Szenarien, d.h. hintereinander gestaffelte Präsentationsflächen, angelegt. Sie bestehen aus einer Kombination aus bedruckten Pappwänden mit abstrahierten Illustrationen und realen, sehr typischen Einrichtungsgegenständen und lassen so dem Betrachter ausreichend Raum für persönliche Projektionen und Erinnerungen an die z.T. selbst erlebten Wohnstile.