15. Dezember 2014

Nominierung für Ecodesign

Der von uns entwickelte Pop-up-Laden »2050 – Dein Klimamarkt« ist weiter auf Erfolgskurs. Nach Red Dot und German Design Award wurde das Shop-Konzept für den Bundespreis Ecodesign nominiert. Eingereicht hatten wir das Konzept gemeinsam mit unserem Kunden, der Bremer Klimaschutzagentur energiekonsens.



Nach spannendem Endspurt, bei dem nur zwei Arbeiten für die Kategorie Konzept ausgewählt wurden, hat es am Ende nicht mehr ganz für einen Preis gereicht. Dennoch, allein die Nominierung ist eine große Auszeichnung. »Ökologisches Umdenken im Design und Fertigungsprozess ist Herausforderung und Strategie für Kreative wie Firmen. Die Zeiger stehen auf Veränderung«, sagt Jurymitglied und Designer Werner Aisslinger. Eine Erfahrung, die auch wir aktuell machen.

Mehr zum Projekt erfahren Sie hier



Teilen auf:  /  / Pinterest / Xing / 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel