Werder Bremen

Hier ist Werder im Raum

Der Werder Spirit im Raum? Offenheit und Transparenz mit viel Kommunikation und einem starken Teamgefühl! Mit einem speziell für den Verein entwickelten Gestaltungsbaukasten für die Innenarchitektur machen wir die starke Marke Werder in verschiedenen Räumen und Umgebungen erlebbar.

Die „Werder-DNA“ in Räume übersetzen

„Wir wollen mit der Neueinrichtung und Modernisierung die Marke Werder für die Spieler und alle Aktiven bei uns stärker spürbar machen”, formulierte Christian Stoll, Werders Marketingleiter, die Anforderung an die Neugestaltung wichtiger Funktionsräume des Vereins.

Am Anfang des Entwurfsprozesses stand daher die Frage: Aus welchen Bestandteilen besteht eigentlich die „Werder-DNA”? Und wie können wir die Identität des Bremer Bundesligisten in Möbel, Materialien und Raumgrafik übersetzen?

Die Werder-Farben sowie die markante Raute schlicht auf die Wände zu übertragen, wäre zu kurz gegriffen – darin waren wir uns schnell mit dem Kunden einig. In der Auseinandersetzung mit dem komplett überarbeiteten Werder-CD von Team Nawrot eröffneten sich dann aufregend neue Spielarten. Es galt unter Berücksichtigung der Funktionen im Raum den Werten des Vereins, wie Beständigkeit, Augenhöhe, Leidenschaft, Kreativität und Mut, einen frischen und vielschichtigen Ausdruck zu verleihen. Neben hellen und nachhaltigen Materialien und Stoffen haben wir grafische Elemente wie Linien, Streifen und Illustration definiert sowie das grüne-weiße Farbspektrum um Zwischentöne erweitert.

Funktionsräume und Leistungszentrum am Weserstadion

Dieser neue Gestaltungsbaukasten wurde zunächst für die Modernisierung verschiedener Funktionsräume wie Videoanlyse und Fitnessraum eingesetzt. Auch ein Teil des Shop-Bereichs wurde neugestaltet.

Für das neue Leistungszentrum hieß die Anforderung vor allem mehr Raum – und damit mehr Großzügigkeit in der Geste. Hier ist der erste Berührungspunkt mit dem Verein, hier entscheiden Eltern mit ihren Kindern, ob sie der Werder-Familie beitreten und große Talente hier reifen lassen möchten. Offen, hell und freundlich gestaltet, bietet der Bereich ungezwungene Sitz- und Besprechungsgelegenheiten. Aufenthalts- und Gesprächssituation öffnen sich bewusst für Mitarbeitende und Gäste: Wer eintritt, befindet sich direkt mitten im Team. Eine Begegnung auf Augenhöhe.

Auch hier unterstreichen robuste Materialien wie Beton und Seekiefer die norddeutsche Bodenständigkeit des Vereins. Das Lichtkonzept, das direktes und indirektes Licht kombiniert, ergänzt das Tageslicht und führt es tief in den Raum. Dynamische Raumgrafiken und Zitate an den Wänden transportieren das Werder-Gefühl. Typisch Werder, ist auch hier viel Weiß und Grün im Spiel.

Die Bolzerei in der Überseestadt

Mit der Bolzerei hat Werder Bremen eine neue Top-Adresse in der Überseestadt. Begrüßt werden die Besucher*innen der Soccer- und Event-Location von einer großen Werder-Raute. Dann geht es zunächst in den einladenden Gastronomiebereich, wo Wandgestaltung, Bodenbelag und Möbel ein komplettes Makeover erhalten haben. Das Lichtkonzept unterstützt die neue Gestaltung in all ihren Feinheiten. Das Highlight für alle Werder-Fans: unsere Patchworkwand mit vielen Details aus der Werder-Historie.

Ein großer Indoor-Terrassenbereich bietet Zugang zu den Bolzplätzen. Picknicktische und -bänke aus weiß lasiertem Kiefernholz, warme Beleuchtung und große Grafikelemente schaffen Atmosphäre. Sieben moderne Bolzplätze mit Namen wie “Mertes Acker”, “Schaafstall” oder “Place de la Micoud” laden Freizeitfußballer*innen zum Dribbeln und Tricksen ein. Eine tribünenartige Sitzlandschaft aus Holz bietet Platz für Zuschauer*innen oder Stauraum für Veranstaltungsgäste. Allein um die 1.000 Kindergeburtstage im Jahr können ausgerichtet werden – Feiern in Grün-Weiß für junge Werder-Fans.

Alle Räume: 100 Prozent Werder

Bolzerei, Leistungszentrum und Funktionsräume: Dank unseres speziellen Werder-Gestaltungsbaukastens sind nun in den Räumen des Vereins der spezielle Werder-Spirit und die dynamische Marke Werder zu 100 Prozent spürbar.