20. November 2015

German Design Award für das Lernhaus!

Wir haben wieder mal allen Grund zum Feiern in der GfG, heute anlässlich des German Design Awards in der Kategorie »Special Mention«. Damit werden Arbeiten gewürdigt, »deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweisen – eine Auszeichnung, die das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert«.



Gutes Klima fürs Lernen, mehr Spaß an Schule und selbstständiges Lernen waren unsere Ziele für die Entwicklung der Innenraumgestaltung und das Leitsystem im Lernhaus Osterholz-Scharmbeck.

»Wir sind davon überzeugt, dass ein gutes Raumklima das Lernklima verbessert. Wichtig ist, dass Innenarchitektur und Grafik gut aufeinander abgestimmt sind und wie Puzzleteile zueinander passen«, sagt dazu Ulrike Rosemeier, unsere verantwortliche Projektleiterin. Wir sind schon lange von diesem Gestaltungsansatz überzeugt und freuen uns daher umso mehr, dass er auch bei anderen soviel Anklang findet – bis hin zu dieser Auszeichnung. Danke dafür an den Rat für Formgebung.

Mehr zum Projekt erfahren Sie hier.



Teilen auf:  /  / Pinterest / Xing / 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel