12. Februar 2013

Welios®, Österreich

Am Freitag, den 15. April wurde in Österreich ein neues »energiegeladenes« Science Center eröffnet. Auf rund 3.000 qm Ausstellungsfläche erlebt der Besucher hautnah die Welt des »Energie-Genies« Jouli und seiner Familie. An 150 Mitmachexponaten kann gekurbelt, gedreht und gedrückt werden.



Wir entwickelten und planten das szenografische Konzept für den »Energiehof« des Forschers Jouli und den Bereich »Über den Dächern« darüber.

Jouli lebt mit seiner Frau Fanny, Tochter Lucie und Großmutter Hilde auf einem Hof in Österreich. Bei einem seiner Experimente fliegt leider ein Großteil seines Hofes in die Luft ... Ein Auszug aus der Storyline und der Beginn des Raumbildes: Umherfliegende Splitter des Hofes finden wieder zusammen und fügen sich zu einer fragmentarischen Landschaft unterschiedlicher Zimmer und Themen. Dynamische Raumbilder führen den Besucher durch die Zimmer der Familienmitglieder in die Küche, durch den Wald in die angrenzenden Berge und dann in die zweite Ausstellungsetage, den Bereich »Über den Dächern«. Jouli und seine Familie, unsichtbar, aber dennoch immer präsent, geben den Besuchern Tipps und Anregungen zu den vielen Themen und 150 interaktiven Exponaten rund um das Thema Energie und Energieeffizienz.

Der Einsatz echter Materialien war bei der Gestaltung wichtig, um den Erfinder- und Tüftlergeist von Jouli spürbar werden zu lassen. So dominiert gebürstetes Holz durchsetzt mit Fragmenten aus Fliesen oder geprägten Tapeten das Bild des Hofes. Die Ausstellungsgrafik unterstreicht den Charakter des Erfinders: Millimeterpapier, Notizzettel, Skizzen – das alles schnell zusammengeklebt bildet den Baukasten der Informationsgrafik.

Im Auftrag der Ausstellungsentwickler Petri & Tiemann GmbH konnten wir Konzept, Entwurf und Planung der Ausstellungsarchitektur sowie die Informations- und Orientierungsgrafik zu dem Gesamtprojekt beisteuern. Weitere Informationen zum Welios® gibt es hier.

Weitere Informationen zum Welios® bekommen Sie hier.



Teilen auf:  /  / Pinterest / Xing / 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel