Duesmann

Duesmann & Hensel Recycling

Imagefilm

  • Digitale Medien
  • Filmdesign
  • Marketing
  • Motion Graphics
  • Programmierung
  • Reportagen
  • Sounddesign
  • Webentwicklung

Schwer zu glauben, dass man um Auspuff-Schrott so einen Aufwand betreiben kann. Aber wenn es darum geht, Platin, Paladium und Rhodium aus den Katalysatoren zurückzugewinnen, wird aus dem alten verrußten, dreckigen Abgasfilter ein echter Wertstoff.

Für Duesmann & Hensel Recycling haben wir die Verwertung der Katalysatoren in einem Film dokumentiert, der einen Einblick in die technisch anspruchsvolle Behandlung am Lebensende eines handelsüblichen Auspuffes bietet.

Das Unternehmen mit Sitz in Aschaffenburg und Standorten unter anderem in China, Malaysia, Australien, Südafrika und den USA übernimmt von seinen Kunden quasi treuhänderisch große Mengen alter Katalysatoren, zerlegt sie und extrahiert die Edelmetalle Platin, Paladium und Rhodium, um sie anschließend dem Kunden zur weiteren wirtschaftlichen Verwertung zurückzugeben – mal sehr verkürzt beschrieben.

Der technische Prozess, die Wertstoffdokumentation und die begleitenden Services sind deutlich umfangreicher. Im Film kann man sich davon einen Eindruck verschaffen. Es ist ein Film für Kunden, die sich mit der Materie durchaus auskennen, aber noch genauer wissen wollen, wie das Ganze funktioniert. Vor allem die Handhabung des erheblichen Wertes, den die in den Katalysatoren gebundenen Edelmetalle darstellen.

»Transparenz ist unser USP«, könnte das Motto der Aschaffenburger Recyclingspezialisten sein, und so waren wir sehr froh, uneingeschränkten Einblick und eine rundum aufmerksame Betreuung vor Ort zu erfahren. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal dafür an alle, die uns Türen geöffnet und Vorgänge erläutert haben!